Reisen – “Travelling is an investment in yourself

Wenn vom Reisen die Rede ist, dann sind die ersten Gedanken meist Sommer, Sonne, Strand und Meer. Natürlich beinhalten diese Gedanken viel wahres, doch beim Reisen geht es um weit aus mehr, als nur darum Urlaub zu machen. Ich persönlich liebe es zu vereisen, es bietet mir die ideale Möglichkeit andere Länder, Kulturen und Menschen besser kennenzulernen. Die Eindrücke und Momente, die ich beim Reisen erhalte, erweitern meinen Horizont und ermöglichen mir unterschiedlichste Situationen in meinem Leben von einer anderern Perspektive zu betrachten.

Ich habe gelernt, dass wenn man mit dem richtigen Blickwinkel durch das Leben geht, sehr schnell erkennt, welch schöne Momente dieses mitsich bringt. Bereits als Kind hatte ich das Glück, dass meine Eltern stets bemüht waren, mit mir die große weite Welt zu bereisen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als Kind in Italien war und knöcheltief im Meer stand. Es war einfach wunderbar das Gefühl der absoluten Freiheit zu verspühren. Für diese Freiheit bin ich heute noch sehr dankbar und über die Jahre habe ich gelernt diese Freiheit und Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen noch mehr zu schätzen.

Im Leben verbringt man sehr viel Zeit mit der Arbeit, dem Studium, den Freunden, der Familie und irgendwann bestimmt die Routine deinen Tag. Doch gerade wenn diese Routine aufkommt und Zuhause der Alltag herrscht, verliert man leicht aus den Augen wie gut es einem eigentlich geht! Eine schöne Reise, mag sie auch noch so kurz sein, hiflt sehr gut dabei, seinen Fokus neu zu setzen und all die kleinen Kostbarkeiten wertzuschätzen.

Besonders schön finde ich es, dass beim Reisen häufig neue Freundschaften geknüpft werden. Als ich mich im Jahr 2015 in Irland für mehrere Wochen auf einer Sprachreise befand, hatte ich das Glück neue Freunde aus Südkorea, Japan, Brasilien, Venezuela etc. kennenzulernen. In diesen Wochen lernte ich soviel über deren Sitten und Bräuche. Diese Erfahrungen möchte ich mit nichts auf der Welt mehr missen! Meiner Meinung nach ist es wichtig sich regelmäßig vor Augen zu führen, dass es auf der Welt mehr gibt, als nur sein eigenes Dasein.

Nachfolgend findest du einige Bilder zu meinen letzten Reisen, ich hoffe du hast dadurch die Möglichkeit dir selbst einen Eindruck zu machen.